Leistungen

Allgemeine Untersuchungen

  • Augenärztliche Untersuchung
    (Vorderer und hinterer Augenabschnitt)
  • Sehschärfenbestimmung
  • Brillenbestimmung
  • Vorsorgeuntersuchung
  • Augendruckmessung
  • Netzhautuntersuchung
  • Führerscheinuntersuchung
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchung

Laserchirurgische Leistungen

  • Laserkorrektur von Fehlsichtigkeit
    (femtoLasik, Lasek, PRK, TransPRK, EpiLasik, …)
  • Kollagenquervernetzung zur Behandlung des Keratokonus (Crosslinking)
  • Nachstarbehandlung mit dem YAG – Laser (Kapsulotomie)
  • Laserbehandlung des grünen Stars
    (Trabekuloplastik, Iridotomie)
  • Laserbehandlung bei Netzhautdefekten

Die Eingriffe erfolgen in unserem Augenlaser OP, der Klinik der Diakonissen in Linz bzw. im privaten OP in Wien.

Spezielle Untersuchungen

  • Computergesteuerte Gesichtsfelduntersuchung mit Verlaufsanalyse
  • spezielle Diagnostik der Netzhaut und der Makula mittels Optischer Kohärenz Tomographie (OCT)
  • Fotographie des Augenhintergrunds
  • Analyse des Tränenfilms
  • Detaillierte Hornhautuntersuchung
    (Topographie, Dickenmessung, 3D Analyse)
  • Analyse des Sehnerven (OCT)
  • Linsenberechnung (Biometrie)
  • Farbsinnprüfung

Chirurgische Leistungen

  • Operation des grauen Stars mit Implantation von Intraokularlinsen
  • Korrektur der Hornhautverkrümmung mit torischen Intraokularlinsen
    (auch i.R. der OP des grauen Stars)
  • Korrektur der Alterssichtigkeit mit multifokalen Intraokularlinsen
    (auch i.R. der OP des grauen Stars)
  • Fehlsichtigkeitskorrektur mit Implantation von phaken Intraokularlinsen und Speziallinsen (u.a. Visian ICL)
  • komplette / schichtweise Hornhauttransplantation
    (DMEK, perforierende Keratoplastik)
  • Oberflächenrekonstruktion der Hornhaut mit Amnionmembranen
  • operative Medikamenteneingabe zur Behandlung der Altersbedingten Makuladegeneration (IVOM)

Die Eingriffe erfolgen in der Klinik der Diakonissen in Linz, Augenklinik des Kepler Universitätklinikums bzw. im privaten OP in Wien.

„Durch meine langjährige Erfahrung als Augenchirurg und Oberarzt am Konventhospital der Barmherzigen Brüder in Linz bzw. im Kepler Universitätsklinikum kann ich Ihnen ein umfangreiches Spektrum an chirurgischen Leistungen anbieten. Als hochspezialisierter Augenchirurg sind modernste Ausstattung, stetige Fortbildung und ein besonderes Augenmerk auf Behandlungssicherheit für mich selbstverständlich. Sehr wichtig ist mir auch eine intensive Betreuung und Begleitung vor und nach dem Eingriff. Gerne nehme ich mir die Zeit, mit Ihnen in einem ausführlichen Gespräch über die Vor- und Nachteile einer Operation nachzudenken und alle Ihre Fragen zu beantworten.“

Dr. Paul Jirak, FEBO

Liebe Patientinnen und Patienten!

Die aktuelle Situation ist für uns alle eine Herausforderung. Wir haben uns entschlossen, unsere Praxis offen zu halten, um für Sie  im Bedarfsfall eine augenfachärztliche Versorgung sicherzustellen. Bitte beachten Sie folgende Punkte:

-  Sollten Sie in letzter Zeit in einem Risikogebiet gewesen sein, oder Husten bzw. Fieber haben, ersuchen wir Sie zu Hause zu bleiben und 1450 anzurufen.

- Bitte bedenken Sie: Routinekontrollen, Brillenverschreibungen etc. sind derzeit nicht unbedingt notwendig. Bitte schieben Sie derartige Anliegen momentan auf. MKP - Untersuchungen sind lt. Empfehlung der ÄK momentan ausgesetzt.

- Kommen Sie keinesfalls ohne Termin in die Praxis, kontaktieren Sie uns vorher unbedingt telefonisch oder per Mail. Wir bemühen uns um kurzfristige Termine, takten diese aber so ein, dass möglichst wenig Wartezimmerkontakt entsteht.

- Unser Sekretariat ist Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 13:00 für Sie besetzt. Außerhalb dieser Zeiten bitten wir Sie um eine Kontaktaufnahme per E-mail. 

- Wenn Sie über 65 Jahre alt sind und ein dringendes Augenproblem haben, werden wir Ihnen einen isolierten Termin anbieten.

- Bitte desinfizieren Sie unmittelbar am Eingang die Hände (ein Spender steht bereit)!

- Wir vermeiden nach Möglichkeit unnotwendigen direkten Patientenkontakt (z.B. Hände schütteln)

- Wir arbeiten aus Sicherheitsgründen ggf. mit Handschuhen bzw. Gesichtsmaske.

- Wir ersuchen um Verständnis, dass außer bei Minderjährigen ab sofort keine Begleitpersonen mehr in den Untersuchungsräumen erlaubt sind!

Wir wünschen unseren Patientinnen und Patienten alles Gute!

Dr. Jirak + Team